Freitag, 4. Mai 2012

Philip B Peppermint & Avocado Shampoo aus der BoB


Als ich die Vorschau der BoB April gesehen habe, hab ich mich total auf dieses Shampoo gefreut. Da ich noch Boxen-Frischling bin und noch keine Haarpflege in einer Box hatte, war das Shampoo nach der Bodylotion-Flut eine willkommene Abwechslung für mich.

Meine Erwartungen an das Shampoo waren recht hoch. Ich finde das darf man mir bei einem Preis von stolzen 12,00€ für süße 60ml schon haben. Leider wurden diese nicht ganz erfüllt.



Ich habe also eine Erdnussgroße Menge des Shampoos in mein Haar verteilt, aber es schäumte nix. Ich hatte das Gefühl es wäre gar nix auf meinem Kopf von dem Shampoo angekommen. Also nochmal ne Portion Shampoo ins Haar.......mhhh.....immer noch nix...... und nochmal.

Ahh......so langsam tut sich was. Nach Gefühlten 1/3 des Flascheninhaltes auf meinem Kopf bildete sich langsam ein bisschen Schaum.

Hinzufügen sollte ich, das die Pfeffermindämpfe des Shampoos recht stark sind und sehr leicht in den Augen brennen. Ich persönlich habe das als äußerst unangenehm empfunden. Meine Augen haben richtig gebrannt nach dem Duschen.

Die Pflegewirkung ist super, das Haar ist nach dem es getrocknet ist schön weich. Dieses Ergebnis erziele ich jedoch auch mit anderen, günstigeren Shampoos und es tröstet mich nicht über meine brennenden Augen hinweg.

Mein Fazit:
Für mich ist dieses Shampoo eine ganz schöne Enttäuschung. Bei einem Shampoo das 12€!! kostet und einen mickrigen Inhalt von 60ml hat erwarte ich einfach mehr.

Habt Ihr dieses Shampoo ausprobiert? Wie sind Eure Erfahrungen?


Kommentare:

  1. Ging mir ganz genaus so... mich hat es auch eher enttäuscht. Das mit dem Geruch kann ich nur bestätigen und ich brauchte auch etwas mehr als als beschrieben wurde. lg

    AntwortenLöschen
  2. Probiere es nicht aus... es wird mein Freund nehmen, der mag Minze eh mehr als ich =)

    AntwortenLöschen