Freitag, 10. August 2012

Lancome Liner Plume 01 Noir

Ende letzter Woche habe ich ein ganz tolles Set über die Facebook-Seite von Lancome gewonnen, und bereits Anfang dieser Woche ist das tolle Päckchen bei mir eingetroffen.



Das Gewinnerset besteht aus:
  • Hypnose Star Mascara in schwarz
  • Liner Plume in schwarz
  • Ombre Hypnose Lidschatten in der Farbe strass black
In den nächsten Tagen werde ich Euch alle Produkte (nachdem ich sie ausreichend getestet habe) einmal vorstellen. 

Anfangen möchte ich heute mit dem Eye-Liner Plume.


Der Eye-Liner liegt dank der Stiftform wirklich sehr gut in der Hand. Er besticht durch seine sehr feine und präziese Spitze. Die Spitze gibt bei leichtem Druck nach und ist recht flexibel, was ich beim Auftrag als sehr angenehm empfinde. Der Geruch ist leider sehr Chemisch, man nimmt ihn aber nur wahr, wenn man wirklich dicht mit der Nase ran geht.




Wenn es um den perfekten Lidstrich geht, habe ich leider 2 linke Hände. Mit Flüssig-Eyelinern komme ich gar nicht zurecht, und mit einem Kajal-Stift bekomme ich keine schönen und präzisen Linien hin. Daher habe ich bisher immer auf Gel-Eyeliner zurück gegriffen, was ich auch als recht mühselig empfand. 

Der Auftrag mit dem Lancome Eye-Liner Stift funktioniert hingegen wirklich mühelos, und selbst ich bekomme einen nahezu perfekten Lidstrich hin. Auch jetzt zu später Stunde sitzt er immer noch perfekt. Kein verrutschen, keine verwischen.

Ich habe lediglich zwei kleine Minuspunkte zu vergeben:

  • Die fehlende Farbauswahl. Den Liner gibt es bisher nur in schwarz.
  • Der Preis. Knapp 32,00 Euro für einen Eye-Liner ist recht happig. 

Wer über beides hinwegsehen kann, dem spreche ich gerne eine Kaufempfehlung aus. Ich werde schauen ob ich ein ähnlich gutes Produkt im etwas günstigerem Preissegment finde. 

Eure ChaosMuddi









Kommentare:

  1. Glückwunsch!
    Der Lidstrich überzeugt. Dennoch ist das ein Preis den ich nie ausgeben würde. Wäre schön, wenn du später nochmal sagen könntest, wie lange der Liner durchhält bevor er ausgetauscht werden muss.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meinst du, wie oft man ihn etwa verwenden kann, bevor er aufgebraucht ist?

      Löschen
    2. Ja das meinte ich. Meine bisherigen Drogerieliner wurden ziemlich schnell wässrig.

      Löschen
  2. Hui, Glückwunsch!
    Auf die anderen Tests bin ich ja auch mal gespannt.

    ...aber 32,00€...hui...na gut, wenn man damit dann ein Jahr lang auskommt, geht es ja auch wieder ^.~

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch sehr gespannt darauf, wie er im Langzeittest abschneidet.

      Löschen
  3. Hey :)

    Ich habe dir einen Award verliehen :)
    http://miracle-roses.blogspot.de/

    LG :*

    AntwortenLöschen