Mittwoch, 13. Juni 2012

Ssscccchhhhlllllaaaannddd Kuchen


Da ja unsere National-Elf heute gegen die Niederlande antritt, hab ich mir gedacht, ich bastel mal passend zum Thema leckeres Hüftgold ;o)

Verwendet habe ich dafür folgende Produkte:




Normalerweise mache ich den Tortenboden immer selbst. Aus Zeitmangel habe ich mich heute mal der Fertigware bedient.

Wenn Ihr den Obstboden lieber selber machen möchtet, braucht Ihr dafür folgende Zutaten:

  • 4 Eier
  • 9 EL Mehl
  • 9 EL Zucker
  • 9 EL Öl
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Backpulver

Alle Zutaten in einer Rührschüssel vermengen, Teig in eine Obstkuchenform geben und bei 175 Grad für etwa 20 Minuten in den Backofen geben.

Wenn der Obstboden ausgekühlt ist, wird die Paradis Creme (Ihr könnt auch jede andere X beliebige Creme oder Pudding verwenden) nach Packungsangabe zubereiten und auf dem Obstboden verteilen.

Dann sind die Früchte an der Reihe. Alles wird natürlich vorher gründlich abgewaschen und vom Grünzeugs brefreit. Die Erdbeeren und Aprikosen in hälften schneiden und ab damit auf die Pudding-Creme.

Zu guter Letzt wird noch der Tortenguss nach Packungsanleitung zubereitet und mit einem Löffel nach und nach über die Früchte gegeben.

Das ganze kommt nun zum auskühlen etwa 20 Minuten in den Kühlschrank.

Und tada................feddisch ist das ganze.........



Ich hau mich nun mit nem Stück Sssscccchhhhlllaaannnddd Kuchen auf das Sofa und drücke unserer National-Elf ganz fest die Daumen!

Eure ChaosMuddi















Kommentare: